Image by Vadim Bogulov

Noch Fragen?

Wir haben die Antworten!

Was macht Ihr eigentlich genau?

Die Aufgabe unserer Agentur ist der Vertrieb der spanischen Fliesenhersteller Apavisa und Aparici in Österreich. Wir betreuen Fliesengrosshändler, Fliesenschauräume und Fliesenleger. Wir beraten Architekten, Planer, Investoren, Innendesigner oder Baufirmen bei der Auswahl von Fliesen. Wir verkaufen nicht an Privatpersonen, aber gerne informieren wir Euch als Privatkunde wo Ihr unsere Fliesen kaufen könnt.

Was unterscheidet Aparici und Apavisa?

Beide Firmen gehören zur Firmengruppe Aparici und produzieren Fliesen und Feinsteinzeug in Top-Qualität. Man kann die Produkte beider Hersteller auch hervorragend miteinander kombinieren, da die Formate entsprechend ausgerichtet sind. Aparici wendet sich dabei mehr an den Privatkunden und Designer, während die Produktpalette von Apavisa den Fokus auf Architekturkeramik richtet. Diese Ausrichtungen fließen durch die hohe Kompatibilität aber zusehends ineinander.

Wo kann ich Eure Fliesen in natura sehen?

Wir betreiben keinen eigenen Schauraum, sondern sorgen dafür, dass unsere Produkte in den Ausstellungen der führenden Fliesenhändler präsentiert werden. Gerne informieren wir Dich, wo Du Deine Wunschfliese besichtigen kannst. Als Planer oder Architekt hast Du die Möglichkeit, Muster direkt bei uns anzufordern.

Wo kann ich Eure Fliesen kaufen?

Als Privatkunde kaufst Du unsere Fliesen entweder beim Fliesenleger Deines Vertrauens oder in einem Schauraum des Fliesenhandels. Du findest Stützpunkthändler, die unsere Fliesen führen, in ganz Österreich. Wenn Du Probleme hast, das Produkt Deiner Wahl zu finden, nennen wir Dir gerne einen unserer Partner in Deiner Nähe.

Wo sind Eure Fliesen lagernd?

Einige Fliesenkollektionen sind direkt bei verschiedenen Grosshändlern in Österreich lagernd. Diese Bestseller sind also sehr kurzfristig für Dich verfügbar. Da unser Sortiment aber über 5000 Artikel umfasst, liegt der Grossteil der Fliesen in unserem Zentrallager in Spanien. Dank eines ausgezeichnet funktionierenden Logistiksystems beträgt die durchschnittliche Lieferzeit aber nur rund 14 Tage.

Wie komme ich zu Mustern?

Als Gewerbetreibender oder Architekt wendest Du Dich einfach an uns. Als Privatkunde empfehlen wir Dir, den nächsten Schauraum aufzusuchen, um dort Dein Wunschmuster zu bestellen.

Wo werden Eure Fliesen produziert?

Unsere Fliesen werden ausnahmslos in Spanien hergestellt. Die meisten Rohmaterialien kommen ebenfalls aus Spanien bzw. aus anderen europäischen Ländern.

Kann ich Eure Fliesen ohne Fugen verlegen?

Eine fugenlose Verlegung ist bei Fliesen grundsätzlich nicht möglich. Die Norm lässt mittlerweile ein minimale Fugenbreite von 1,5 mm zu. Dank unseres Monokaliber Verfahrens ist diese sehr schmale Fuge mit unseren Produkten realisierbar.

Was ist der Unterschied zwischen Fliese und Feinsteinzeug?

Technisch gesehen ist der größte Unterschied die Wasseraufnahme, die bei Fliesen deutlich höher ist als bei Feinsteinzeug. Praktisch ist es vor allem die deutlich höhere Widerstandsfähigkeit gegen Verschleiß, die Feinsteinzeug auszeichnet. Grundsätzlich kann man Fliesen für Wandbereiche empfehlen, da dort die leichtere Verarbeitung einen Vorteil darstellt. Feinsteinzeug ist einer der strapazierfähigsten Bodenbeläge überhaupt und ist daher für besonders stark belastete Bodenbereiche geeignet.

Wie reinige ich Feinsteinzeug?

Nach der Verlegung erfolgt eine Grundreinigung. In der regelmäßigen weiteren Reinigung ist jedenfalls darauf zu achten, dass keine seifenhaltigen Reiniger verwendet werden. Dieser häufige Fehler verursacht einen Seifenfilm an der Oberfläche, der weiter verschmutzt wird. Deshalb ist für Feinsteinzeug ausschließlich pH-neutrales Reinigungsmittel zu verwenden.

Muss Feinsteinzeug imprägniert oder versiegelt werden?

Machen wir es kurz: Nein!

Sind Eure Fliesen für Fussbodenheizung geeignet?

Fliesen sind ein ausgezeichneter Wärmeleiter, weshalb diese bestens für den Einsatz mit Fussbodenheizungen geeignet sind.

Ist Feinsteinzeug frostsicher?

Feinsteinzeug ist bei einer Wasseraufnahme von weniger als 0,1% absolut frostsicher. 

Wie verlegt man Euer 2 cm Material im Aussenbereich?

Grundsätzlich empfehlen wir drei Arten der Verlegung: im Drainagemörtel, im Splittbett oder auf Abstandshaltern. Jede dieser Methoden hat ihre Vorteile. Am besten berät Euch dazu ein fachkundiger Fliesenleger.

Kann man Eure Fliesen an Wand und Boden mit Fugendurchlauf verlegen?

Dank der einzigartigen Monokaliber Produktion können alle unsere Fliesen derselben Grössen mit Fugendurchlauf verlegt werden. Die sonst üblichen Unterschiede anderer Hersteller bei den Formaten fallen bei uns weg.

Was sind Rutschklassen?

Bei Fliesen gibt es zwei Arten von Rutschklassen: R-Klassen für öffentliche Bereiche und ABC Klassen für nassbelastete Barfußbereiche. Welche Rutschklasse in welchem Bereich vorgeschrieben ist wird in Normen festgehalten. Wenn Du Dir nicht sicher bist, welche Rutschfestigkeit die Fliese in Deinem Projekt erfüllen muss, wende Dich an uns.

Welche Regeln und Normen gelten im privaten Bereich?

Im Privatbereich gilt vor allem der Hausverstand. Normen dazu gibt es nicht, jedoch beraten wir immer so, dass die Fliese in der Praxis auch entsprechend funktioniert.

Bekomme ich auch Sonderteile wie Stufenplatten oder Mosaik?

Bei allen unseren Bodenfliesen bieten wir verschiedene Stufenlösungen an. Die meisten Wand- und Bodenkollektionen bieten Mosaike als Standard. Sonderanfertigungen sind auf Anfrage möglich.

Aus welchen Rohstoffen besteht Feinsteinzeug?

Unser Feinsteinzeug besteht ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen. Fein aufbereitete Tonerde, Kaolin, Feldspat und Mineralien.